Monatsarchiv: März 2014

Ein Gespenst geht um

Überlegungen zum „Manifest der Kommunistischen Partei“ Zu Beginn eines neuen Jahrhunderts steht der von Marx und Engels beschriebene und vorschnell als vor dem Abschluss stehende Siegeszug der Bourgeoisie weltweit noch immer unter Volldampf. Jetzt, mehr als 150 Jahre nach Erscheinen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Theorie | Kommentare deaktiviert für Ein Gespenst geht um

National oder international?

Zur Aufstellung linker Parteien im „Manifest der Kommunistischen Partei“ Eine der umstrittensten Fragen in der Geschichte der Arbeiterbewegung ist bis heute die nach der nationalen oder internationalen Ausrichtung der Klassenkämpfe und damit verbunden die nach dem Stellenwert des jeweiligen Nationalstaates … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Theorie | Kommentare deaktiviert für National oder international?

Die Schwierigkeit im Umgang mit der bürgerlichen Demokratie

oder Das Fehlen einer Theorie des Politischen im Marxismus Ein wesentliches Element des Scheiterns des staatlichen europäischen Sozialismus ist im Kontext des Verhältnisses zwischen Staat – Partei – Gesellschaft angesiedelt. Die fehlende politische Legitimität des sozialistische Systems in der Krise … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Theorie | Kommentare deaktiviert für Die Schwierigkeit im Umgang mit der bürgerlichen Demokratie

Anarchismus, Kommunismus, Liberalismus

Über den verflossenen jugendlichen Charme des in die Jahre gekommenen Kapitalismus Betrachtet man die 500jährige Geschichte der kapitalistischen Gesellschaftsformation aus der Vogelperspektive, so ragt das 19. Jahrhundert wie ein Fels aus der Brandung der Gezeiten. In diesem „langen“ Jahrhundert*), das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Theorie | Kommentare deaktiviert für Anarchismus, Kommunismus, Liberalismus